Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 4. Januar 2013

Nun zur Hauptsache : Perlen :-)

Nun möchte ich gerne einige meiner Perlen und Schmuckstücke zeigen. Leider konnte ich keine Kurse besuchen (in meiner Nähe wird nichts angeboten) und deshalb habe ich mir alles selber beigebracht. Nicht alles klappt gleich zu Anfang und ich musste üben - üben- üben. So nach und nach wurden die Ergebnisse auch vorzeigbar.
Meine ersten Versuche einer Triangelperle. Normalerweise sollen sich die Dreiecke von rechts nach links komplett über die Perle ziehen. Leider blieben meine Muster immer auf halber Strecke stecken. Also weiter üben und versuchen den Fehler zu finden...
Irgendwann wurde es dann besser.

Meine Tierperlen sehen normalerweise zum fürchten aus. Meistens sehen die armen Viecher mich mit riesigen (meistens auch noch schielenden) Augen total unglücklich an. Da müssen die aber genau so durch wie ich auch. Da kenne ich keine Gnade - ich muss doch üben :-)





Ich mag Blumenperlen ...


Die Erdbeeren finde ich auch gut gelungen.
Einen Teil von meinen Perlenbildern könnt ihr auch bei Facebook unter meinem Namen finden. Die Perlenseiten sind öffentlich.











Ich fertige sehr gerne aus meinen Perlen Schmuckstücke.



 

Kommentare:

  1. Hallo Marion,
    ich gratuliere zu Deinem tollen blog!
    Ich habe mich gleich als erster Leser eingetragen, damit werde ich immer in meiner blogliste sehen wenn Du etwas geschrieben hast.Ich bin ja neugierig ;)
    Im PT habe ich schon lange die schönen Perlen und die neue Werkstatt entdeckt.
    Viel Spass beim bloggen
    wünscht Luise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luise,
      vielen Dank für Dein Lob :-) Ich versuche grade noch heraus zufinden wie ich die Kommentarschrift vergrößern kann...
      Weitere Perlenbilder folgen in kürze !
      Liebe Grüße von der etwas planlosen Marion

      Löschen
  2. liebe marion,
    schön, dich jetzt auch hier zu finden!
    herzlichen glückwunsch zum perlenblog!

    deine tierperlen sind herzallerliebst, gerade ihr "nichtimmergeradeausblick" macht sie so besonders!

    ich wünsche dir ganz viel spaß beim bloggen und frag mich ruhig, wenn du mal nicht weißt, wie was funktioniert.
    ALLES weiß ich zwar auch nicht, aber ich glaube, das wichtigste schon.

    ganz liebe grüße
    aus dem haus am wald, deine gaby

    AntwortenLöschen
  3. kleiner tipp noch:

    magst du die schrift ein bißchen größer einstellen bei den kommentaren? ich persönlich finde es etwas anstrengend so sehr kleine schrift zu lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      vielen Dank für den netten Willkommensgruß :-)
      Ich wünsche Dir ein gutes neues Jahr !
      Ich würde die Kommentarschrift gerne größer machen - wenn ich denn wüßte wie. Ich bin hier schon durch alles durchgekrabbelt und finde nicht heraus wie das geht...
      Weißt Du wie es funktioniert ? Ich finde das auch zu klein.
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  4. Liebe Marion,
    auch von mir "WELCOME" in der Bloggerwelt! Also ich kann dir gerne anbieten, dass du mal vorbei kommst und mir Löcher in den Bauch fragst. Es gibt doch so viele Perlies hier im Norden ;-) Ganz liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doris,
      das ist ja ein liebes Angebot. Wo müsste ich denn da ganz hin ? Ich wohne ja kurz vor der Kante - also kurz bevor man hinunterfällt... Ich kenne hier aus der Gegend nur 5 Leutchen die Perlen machen. Ich würde gerne mal andere Perlis kennenlernen :-)
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  5. Liebe Marion! Auch von mir ein Willkommen von einem weiteren Nordlicht (Bremen).
    Schöne Perlen machst du!
    Liebe Grüße von
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris !
      Vielen Dank für den Willkommengruß und Dein Lob :-)
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  6. Hallo Marion,
    tolle Perlen machst Du und insbesondere das kleine Schweinchen mit dem besonderen Blick gefällt mir sehr gut. Aber auch die anderen Perlen und Schmuckstücke sind sehr schön.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inge,
      vielen Dank :-) Allerdings kann ich froh sein daß meine Chefs die Tierperlen mit dem "besonderen Blick" nicht sehen. Ich arbeite in einer Augenarztpraxis (ausgerechnet :-))
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  7. Endlich ein Gesicht hinter dem (jedoch ;0)) entzückendem Kätzchenbild ;0)
    Boah, da hat sich aber eine Menge an Schätzen angesammelt, die Du hier in Deinem ersten Blogpost stellst. Die geeiste Blümchenkette finde ich ganz besonders bezaubernd!

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Bloggen!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michi,
      vielen Dank für die netten Grüße. Die geeiste Kette ist übrigens ein Armband :-) Weiter Schätze werden bald in meinem Blog folgen. Ich bin im Moment auf dem Kokos-Green Tea Trip. Das hört sich zwar wie ein Früchtetee an - sind aber Perlen.
      Liebe Grüße von Marion

      Löschen
  8. Huhu, vielen Dank für den netten Kommentar auf meinem Blog. Du meintest die Frage mit der Fliepifarbe aber nicht wirklich ernst, oder? Ich hab doch den Fliepi nicht neu erfunden *haha*, den kann man doch in ALLEN Farben bruzzeln.Ich selbst habe auch einen Schwarzen, vielleicht kannst du deiner Schwester noch ne kleine Spinne draufsetzen um den Gruselfaktor zu erhöhen *tihii*
    Deine Perlen sind klasse, ich kenn das mit den Kursen die ganz weit weg sind. Ich musste mir das Meiste auch alleine beibringen.
    Liebe Grüße
    Mone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mone,
      vielen Dank :-) Dann werde ich mich mal an einen schwarzen Fliegenpilz heranwagen. Spinnen habe ich schon einmal auf Halloween Perlen versucht. Als mein Mann die gesehen hat meinte er nur ob er mir mal den Puls fühlen soll... ?? (grins)

      Löschen